Über uns

Helfen in und um Cottbus

Wir über Uns

Maria Meschkat

Schon vor der ganzen Krise hatte ich mir Gedanken darüber gemacht, wie man ein gutes Miteinander in der Nachbarschaft fördern kann. Im Februar 2020 gründete ich dann die Nachbarschaftsgruppe „Nachbarschaftshilfe – in Senftenberg und Umgebung“ auf Facebook.

Drei Dinge motivierten mich zur Gründung und sind mir bis heute wichtig:

  • Förderung des solidarischen Miteinanders
  • der Nahrungsmittelverschwendung entgegenwirken
  • den Gedanken des Verschenkens (Recyclens) zu fördern.

Das vor allem der Solidaritätsgedanke so schnell greifen wird, damit hat wohl keiner gerechnet. Das gab mir schließlich die Motivation, aufgrund der gesteigerten Nachfrage, die Facebookseite „Nachbarschaftshilfe Brandenburg“ ins Leben zu rufen. So erhalten alle Menschen Zugang zu den Informationen, Hinweisen und Tipps rund um die Themen Nachbarschaft und Nachbarschaftshilfe. Aktuell geht es vor allem um die Organisation und Erfassung von Hilfsangeboten und Hilfsanfragen, zu deren Hilfe eine Google-Karte ins Leben gerufen wurde, um so jedem die Möglichkeit zu geben, Hilfe zu finden bzw. anzubieten.

Da aber nicht jeder auf Facebook ist, freue ich mich riesig, dass ich online Claudia und Christian getroffen habe und wir gemeinsam das Projekt auch online ins Leben gerufen haben. Ich hoffe, wir können damit viele BrandenburgerInnen erreichen und ihnen eine Unterstützung sein.

Meine Verwandten leben über ganz Deutschland verstreut und sie bekommen dort Hilfe von anderen. Ich kann zur Zeit nur aus der Ferne via Videokonferenz mit meiner Familie kommunizieren. Hilfe vor Ort für meine Liebsten muss ich anderen überlassen; z.B. Freunden und Nachbarn, die in der Nähe sind. Umso dankbarer bin ich, dass ich nun hier dazu beitragen kann, dass auch in meiner Nachbarschaft Menschen Hilfe bekommen, auch wenn ihre Liebsten sie momentan nicht vor Ort unterstützen können. Christian kenne ich von gemeinsamen Aktivitäten, Maria hatte ihre interaktive Hilfekarte bei Facebook vorgestellt. Es kam eins zum anderen, und nun haben wir diese Seite recht schnell online – quasi über Nacht, ins Leben gerufen.

Von Herzen wünsche ich Ihnen und Euch da draußen, dass wir Euch mit diesem Angebot Hilfe geben können.

Claudia Eckert

Christian Mewes

Was uns ausmacht, ist der Gedanke, dass es mehr Dinge gibt, die uns vereinen als trennen. Unabhängig von allen Merkmalen, die uns dividieren könnten, gibt es immer einen Kern, der im Grunde nur eins möchte: Eine freundliche Geste, ein freundliches Wort, ein Lächeln… Nichts davon kostet mehr als die Überwindung es zu tun. Ich habe große Zuversicht und Vertrauen in die Solidarität füreinander und das wir diese, wie viele andere Herausforderungen zuvor, gemeinsam meistern und daran wachsen werden.

Ich bin stolz darauf, dass Maria, Claudia und ich dieses Projekt innerhalb von 48h bei 1,5 Litern Kaffee so fokussiert umgesetzt haben. Ich danke euch und hoffe, dass wir damit viel bewegen werden.